Moderne Dusche statt alter Badewanne
Moderne Dusche statt alter Badewanne
Mehr ansehen
jetzt entdecken
#
Dusche statt Wanne

Sie besitzen derzeit eine Badewanne und möchten diese durch eine moderne Dusche ersetzen? Wir beraten Sie gerne!

Barrierefreiheit ist mittlerweile zum gängigen Konzept in der Raumplanung geworden und hat auch in Bädern längst Einzug gehalten. Gerade in Altbauten waren Badewannen Standard. Der moderne Ansatz hingegen lautet: Dusche statt Badewanne. Angefangen von der platzsparenden Raumnutzung, über die Barrierefreiheit und Gesundheitsförderung, bis hin zur praktischen Reinigung bietet eine Dusche viele Vorteile.

Wir verwirklichen Ihre Vorstellung der eigenen Wellnessoase. Von kompetenter Beratung, über die Planung der Duschrenovierung, bis hin zur Lieferung und Montage – wir ersetzten Ihre alte Badewanne durch eine moderne Dusche in zeitlosem Design.

 

Alte Badewanne raus – moderne Dusche rein

Wir sind Ihr optimaler Ansprechpartner, wenn sie Ihr Badezimmer einem Relaunch unterziehen wollen. Praktikabilität und ein ansprechendes Design sind zwei Grundpfeiler unserer Badplanung, die sich auch in der Gestaltung der Duschkabine wiederspiegeln – fugenlos, rutschfest und barrierefrei sind nur wenige Attribute, die eine begehbare Dusche erfüllen sollte. Um für jeden das passende Modell zu finden, können wir auf ein großes Sortiment an Qualitätsduschen zurückgreifen, das laufend erweitert wird. Wir garantieren Ihnen in der Planung eine transparente Preiskalkulation und überschaubare Kosten beim Dusche-Einbauen.

Wenn sie dennoch nicht auf ein entspannendes Bad nach einer anstrengenden Arbeitswoche verzichten möchten, kann auch die Badewanne begehbar gestaltet werden. Eine bodenebene Wanne garantiert ebenso wie die begehbare Dusche einen großen Sicherheitsvorteil – ein einfacher Einstieg ist garantiert!

Wenn Sie an einer modernen Lösung für Ihr Badezimmer interessiert sind, dann treten Sie mit uns in Kontakt, lassen Sie sich kostenlos beraten und von mein-traumbad.at Ihren lang gehegten Wunsch der eigenen Wellnessoase verwirklichen. Egal, ob sie nur die Dusche tauschen, oder gleich das ganze Bad aufpeppen möchten, wir garantieren für eine Renovierung ohne viel Lärm und Schmutz.

 

Dusche statt Badewanne – die Vorteile

  • optimale Raumnutzung bringt mehr Platz im Bad
  • Sicherheit für jedes Alter durch einfacheren Einstieg
  • Putzvorteil durch pflegeleichte Materialien
  • duschen wirkt gesundheitsfördernd
  • duschen spart Wasser

Sie besitzen derzeit eine Badewanne und möchten diese durch eine moderne Dusche ersetzen? Wir beraten Sie gerne!

Kontakt

 

Plus für die Gesundheit

Raus aus dem Bett, rein in die Dusche – bei einem Großteil der Bevölkerung gehört eine Dusche am Morgen zur täglichen Routine. Sie verschafft im Sommer Abkühlung, sorgt im Winter für wohlige Wärme und belebt das ganze Jahr die Lebensgeister. Mittlerweile bestätigen auch zahlreiche Studien die positiven Auswirkungen einer Dusche auf Körper und Gesundheit. Besonders wohltuend sind kalte Duschen. Sie halten fit und bringen das Immunsystem in Schwung. Da der Körper versucht, den Wärmeverlust auszugleichen, schickt er vermehrt Blut in die Haut, wodurch die Durchblutung gefördert wird. Außerdem kann man mit einer kalten Dusche Krampfadern vorbeugen, Stress und Depressionen verringern und sogar die Fettverbrennung ankurbeln. Niederländische Forscher haben zudem bewiesen, dass durch kalte Duschen das Immunsystem gestärkt und die Krankheitstage nachweislich reduziert werden. Neben der belebenden Wirkung schont eine Dusche auch die Haut. Denn bei einem Vollbad entzieht der lange Kontakt mit warmen Wasser und Badezusätzen der Haut Fette, wodurch sie austrocknet. Auch der empfindliche Säureschutzmantel der Haut wird beschädigt. Eine Dusche bietet noch ein weiteres Hygieneplus: Denn vom Körper abgespülte Bakterien, Schmutz und Hautschuppen werden bei einer Dusche direkt weggespült.

 

Wasser sparen – Natur schützen

In Mitteleuropa sind wir in der glücklichen Lage lebensnotwendige Ressourcen wie Wasser als selbstverständlich anzusehen. Der Klimawandel rückt das Bewusstsein um die Wichtigkeit von sorgfältigem Umgang mit Ressourcen vermehrt in den Fokus. In der Alpenregion ist bis Ende des 21. Jahrhunderts ein Temperaturanstieg zwischen drei und sechs Grad Celsius durchaus möglich. Nahtlose Versorgungsicherheit und die Garantie einer hochwertigen Qualität des Trinkwassers können also auch in unseren Breiten zur Herausforderung werden. Grund genug, sich schon jetzt über den Wasserverbrauch Gedanken zu machen und den eigenen Pro-Kopf-Verbrauch möglichst gering zu halten. Duschen sind im Vergleich zu Badewannen extrem wassersparend. In eine durchschnittliche Badewanne passen um die 120 bis 200 Liter Wasser, die mit einem Bad verbraucht werden. Bei einer Dusche wiederum werden pro Minute an die zehn Liter Wasser verbraucht. Geht man von der durchschnittlichen Duschdauer von sechs Minuten aus, werden pro Duschvorgang lediglich an die 60 Liter benötigt. Wassersparende Duschköpfe können den Verbrauch noch weiter minimieren. Eine Duschrenovierung schont also nicht nur lebensnotwendige Ressourcen, sondern macht sich auch in der Geldbörse positiv bemerkbar.

 

KOSTENLOSER BERATUNGSTERMIN
# 0662-93-16-33